49. Int. ADAC Eifelrennen 1987 | Zeitplan

Hauptkategorie: Rennberichte
  • 49. Int. ADAC Eifelrennen
  • „German Open“ für Sport-Prototypen, Tourenwagen und Formel III

Zeitplan*

Freitag, 24. April 1987
14:00 - 19:00 Uhr Dokumenten- und Technische Abnahme  
Samstag, 25. April 1987
08:00 - 08:45 Uhr Dokumenten- und Technische Abnahme (Rennbüro geöffnet)  
08:00 - 08:45 Uhr Solarmobile | Training
08:55 - 09:40 Uhr Würth Supercup für Gruppe-C-Sportwagen | Training  
09:50 - 10:20 Uhr Renault-5-Pokal | 1. Training  
10:30 - 11:00 Uhr DTM – Deutsche Tourenwagen Meisterschaft | 1. Training  
11:10 - 11:40 Uhr Porsche 944 Turbo Cup | 1. Training  
11:50 - 12:35 Uhr Würth Supercup für Gruppe-C-Sportwagen | 2. Training  
12:45 - 13:15 Uhr Deutsche Meisterschaft Formel 3 | 1. Training  
13:30 - 14:00 Uhr Solarmobile | 1. Rennen  
14:30 Uhr Würth Supercup für Gruppe-C-Sportwagen | 1. Qualifikationsrennen  
15:30 Uhr Würth Supercup für Gruppe-C-Sportwagen | 2. Qualifikationsrennen  
16:00 - 16:30 Uhr DTM – Deutsche Tourenwagen Meisterschaft | 2. Training  
16:40 - 17:10 Uhr Porsche 944 Turbo Cup | 2. Training  
17:20 - 17:50 Uhr Deutsche Meisterschaft Formel 3 | 2. Training  
18:00 - 18:30 Uhr Renault-5-Pokal | 2. Training  
Sonntag, 26. April 1987
08:30 - 09:30 Uhr Solarmobile | 2. Rennen  
09:45 - 10:00 Uhr DTM – Deutsche Tourenwagen Meisterschaft | Warm up
10:10 - 10:25 Uhr Deutsche Meisterschaft Formel 3 | Warm up  
10:35 - 11:00 Uhr Würth Supercup für Gruppe-C-Sportwagen | Warm up  
11:20 - 12:00 Uhr Renault-5-Pokal | Rennen  
13:00 Uhr Würth Supercup für Gruppe-C-Sportwagen | Rennen | GP-Strecke | 12 Runden  
14:30 Uhr DTM - Deutsche Tourenwagen Meisterschaft | Rennen, 3. Lauf 1987 | GP-Strecke | 25 Runden  
15:30 Uhr Porsche 944 Turbo Cup | Rennen | GP-Strecke | 18 Runden
- Roland Asch gewinnt vor Peter Oberndorfer und Bengt Trägardh
 
16:30 Uhr Deutsche Meisterschaft Formel 3 | Rennen | GP-Strecke | 20 Runden
- Bernd Schneider wird als Sieger abgewunken
- Mit knapp 14 Sek. Abstand geht Frank Biala als Zweiter über die Linie, Hanspeter Kaufmann wird Dritter
- Schnellste Rennrunde: Bernd Schneider, 12. Runde, 1.37,82 = 167,156 km/h
 

Zur Übersicht "Chronologie 1987"


* Auszug aus dem Programmheft/vorläufiger Zeitplan