RCN 5. Lauf 2014 "Preis der Erftquelle"

Hauptkategorie: News
  • „Preis der Erftquelle“
  • 5. Lauf RCN Rundstrecken-Challenge Nürburgring 2014
  • Veranstalter: SFG Schönau e.V. im ADAC
  • Nordschleife
  • DMSB Reg.-Nr.:179/14

Zeitplan*

Freitag, 11. Juli 2014
17.00-20.00 Uhr Dokumenten-Abnahme | Historisches FL, Büro Kesselchen
17.00-20.30 Uhr Technische Abnahme | Historisches FL, Box 20
Samstag, 12. Juli 2014
08.30-11.30 Uhr Dokumenten-Abnahme | Historisches FL, Büro Kesselchen
08.30-11.45 Uhr Technische Abnahme | Historisches FL, Box 20
11.50 Uhr Fahrerbesprechung | Historisches FL, vor Box 20
12.30 Uhr Start | vor T13
17.00 Uhr Aushang der Ergebnisse | FL 1, Bistro-Zelt
17.30 Uhr Siegerehrung | FL 1, Bistro-Zelt

Das Rennen

Patrick Wagner/Daniel Schellhaas neue RCN-Tabellenführer; Christopher Gerhard holte dritten Saisonsieg

Beim fünften Lauf der Rundstrecken-Challenge Nürburgring 2014 herrschten schwierige Witterungsbedingungen. Die 153 Starter bei der Veranstaltung „Preis der Erftquelle“ hatten schon vor dem Start die Qual der Wahl. Der Himmel war dunkel, vereinzelt fielen Regentropfen, aber es bestand auch die Chance auf einen trockenen Lauf. Nur der spätere Sieger, Christopher Gerhard (Viersen, Porsche 911 GT3 Cup), traf die richtige Entscheidung. Er startete auf Regenreifen und hatte im Gegensatz zur Konkurrenz keine Probleme, bei immer stärker werdenden Regen seine Runden zu drehen.

Am Ende hatte Gerhard gut anderthalb Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Dr. Stein Tveten (Bad Honnef, Porsche 991), der auf Slicks begonnen hatte. Gerhard: „Die Bedingungen waren heute extrem schwierig, auch ich hatte meine Probleme. Doch unsere Entscheidung auf Regenreifen zu starten, hat sich als goldrichtig erwiesen.“ Auch Dr. Tveten, der für diese Veranstaltung extra seinen Urlaub unterbrochen hatte, war zufrieden: „Der erste Teil auf Trockenreifen war nicht ohne Risiko, aber auch mit Regenreifen wäre es nicht schneller gegangen. Auf jeden Fall habe ich erstmals die Klasse V6 gewonnen. Es war ein guter Tag.“ Platz drei ging an den Black-Falcon-Pilot „Gerwin“ (Niederlande, Porsche 991), der trotz 170 Strafpunkten die Spitzenplatzierung erreichte: „Das Auto war großartig. Bei meiner zweiten Bestätigungsrunde hat mich eine Doppel-Gelb-Phase entscheidend eingebremst.“

Neue Tabellenführer in der RCN 2014 sind Patrick Wagner/Daniel Schellhaas (Ofterdingen/Mössingen, BMW M3), die zum fünften Mal die Klasse H6 gewannen. Die Gründe für den Führungswechsel lagen auch darin, dass der bisherige Spitzenreiter und Dominator der V6 Claudius Karch (Mannheim, Porsche Cayman S) nach einem Unfall aufgeben musste und der zweitplatzierte Marcus Löhnert (Düsseldorf, Audi TTS) aus der Klasse RS3A nicht seinen besten Tag erwischt hatte und diesmal nur Dritter wurde.

RCN Sportleiter Karl-Heinz Breidbach: „Eine tolle Veranstaltung, die zwar unter den schwierigen Witterungsbedingungen litt. Aber wir haben wieder spannenden Motorsport gesehen. Und das Starterfeld war voll.“

Gestartet 153
Gewertet 99
Nicht gewertet 54

Gesamtergebnis Plätze 1 bis 10

  St.-Nr Kls. Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstrafe Punkte Ges. Totalzeit
1 111 RS 7 Pistenclub e.V. Christopher Gerhard Porsche 997 GT3 C 15 - 4738.0 2:30:30.0
2 377 V 6 aesthetic racing Dr. Dr. Stein Tveten Porsche Carrera 99 15 - 4834.0 2:29:23.0
3 331 V 6 BLACK FALCON
TEAM TMD FRICTION
„Gerwin“ Porsche Carrera 15 - 5092.0 2:27:53.0
4 200 V 6 SCUDERIA AUGUSTUSBURG
BRÜHL e.V. im ADAC
Dieter Weidenbrück Porsche 991 15 - 5132.0 2:39:10.0
5 570 RS 7 GetSpeed Performance Uli Berg Porsche 997 GT3 C 15 - 5151.0 2:39:24.0
6 65 RS 3 A - Thomas Schumacher
Jochen Kocher
Audi S3 8L 15 - 5174.0 2:37:48.0
7 24 RS 6 Team Mathol Racing e.V. Volker Wawer BMW M 3 15 - 5186.0 2:39:25.0
8 49 RS 3 Raceunion Teichmann Racing Jens Esser Renault Clio Cup 15 + -510 Pkt. 5200.0 2:47:20.0
9 277 RS 3 A - Marcel Senn Seat Leon Cupra 15 - 5239.0 2:45:38.0
10 28 RS 7 BONK-Motorsport Volker Piepmeyer
Michael Bonk
Porsche 997 GT3 C 15 - 5268.0 2:40:55.0

Das vollständige Gesamtergebnis findet Ihr hier!

Zur Übersicht "Chronologie 2014"
Zur Übersicht "RCN"


Quelle: RCN
* Auszug aus dem vorläufigen Zeitplan, Zeiten können abweichen