RCN 6. Lauf 2018 "Rhein-Ruhr"

Hauptkategorie: RCN & RCN-GLP
  • Rhein-Ruhr
  • 6. Lauf – RCN Rundstrecken-Challenge – Nürburgring 2018
  • Veranstalter: AC Oberhausen e.V. im ADAC
  • Nordschleife, 20793 m
  • DMSB Reg.-Nr.: 229/2018
  • Wetter: heiter bis wolkig, trocken

Zeitplan*

Freitag, 14.09.2018
17.00-20.00 Uhr Dokumenten-Abnahme | Historisches Fahrerlager Büro Kesselchen
17.00-20.30 Uhr Technische Abnahme | Historisches Fahrerlager Box 20
Samstag, 15.09.2018
08.15-11.15 Uhr Dokumenten-Abnahme | Historisches Fahrerlager Büro Kesselchen
08.15-11.30 Uhr Technische Abnahme | Historisches Fahrerlager Box 20
11.00 Uhr Fahrerbesprechung Neulinge | Historisches Fahrerlager Box 51
11.40 Uhr Fahrerbesprechung | Historisches Fahrerlager Box 20
12:30 Uhr Start
17.00 Uhr Aushang der Ergebnisse | „Grüne Hölle“, Bitburger Gasthaus
17.30 Uhr Siegerehrung | „Grüne Hölle“, Bitburger Gasthaus

Das Rennen

  • Matthias Unger baute Tabellenführung in der Rundstrecken-Challenge aus
  • Erster RCN-Sieg für Luther/Schmickler

Bei der sechsten Veranstaltung der RCN gab es erneut einen Überraschungssieger. Nachdem Topfavorit Winfried Assmann (Golssen, Porsche 991 GT3 Cup) in seiner ersten Bestätigungsrunde patzte und 80 Strafsekunden bekam, nutzten Michael Luther/Markus Schmickler (Barsbüttel/Bad Neuenahr, BMW M3) die Gunst der Stunde und holten sich ihren ersten Gesamtsieg. Luther: „Es macht Spaß in der RCN zu fahren. Mein Ziel ist es, mit um den Gesamtsieger-Cup zu kämpfen. Dass es jetzt auch zum ersten Gesamterfolg gereicht hat, ist umso schöner.“

153 Teilnehmer gingen bei guten äußeren Bedingungen – Sonne und Wolken bei angenehmen Temperaturen und trockener Strecke – an den Start der Veranstaltung „Rhein-Ruhr“. Auf Platz zwei fuhr Rolf Droste (Schalksmühle, Opel Astra TCR). „Es herrschte teilweise dichter Verkehr und es gab etliche Gelb-Phasen. Aber der Opel hat gut funktioniert, ein tolles Ergebnis.“ Als Dritter überquerte Assmann die Ziellinie: „Heute hatte ich mal wieder Pech mit einer Code-60-Zone in meiner Bestätigungsrunde. Ansonsten ist es gut gelaufen, auch die Reifen haben einwandfrei funktioniert.“

Matthias Unger (Heusenstamm, BMW 325i) gewann mit seinem Partner Christopher Rink (Frankfurt) erneut die mit 22 Fahrzeugen stark besetzte Klasse V4. Dadurch baute er seine RCN-Tabellenführung aus, weil die direkten Verfolger patzten. Die zweitplatzierten Stephan Reuter/Herbert Neumann (Erftstadt/Euskirchen, BMW 325i) belegten in der Klasse H4 nur Rang zwei. Dritter ist Ralf Kraus (Köln), der zusammen mit Volker Strycek (Dehrn) auf dem Opel Astra TCR nur auf den vierten Platz in der Klasse RS 3A fuhr.

Alle unsere Bilder vom zweiten Lauf der RCN "Rhein-Ruhr" findet Ihr hier!

Gestartet 143
Gewertet 109
Nicht gewertet 34

Gesamtergebnis Plätze 1 bis 10

  # Kls. Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstrafe Pkt. Ges. Totalzeit
1 100 RS 6   Michael Luther,
Markus Schmickler
BMW M3 GTR 15 - 0.0 4302.0 2:15:45.0
2 50 RS 3 A RG Oberberg e.V.
im ADAC
Rolf Droste Opel Astra 15 - 47.0 4349.0 2:12:23.0
3 9 RS 7 Arkenau Motorsport Winfried Assmann Porsche 991 GT3 Cup 15 - 72.0 4374.0 2:10:06.0
4 344 RS 7 - Julian Harrison Porsche Cayman 15 - 85.0 4387.0 2:13:45.0
5 93 RS 2 A Team Motorsport-
Dreams e.V.
Volker Hanf,
Marco Pfaff
Peugeot 308 Racing 15 - 91.0 4393.0 2:27:54.0
6 88 H 6 MSC Konz e.V.
im ADAC
Eric Petrich BMW M3 E92 15 - 127.0 4429.0 2:20:01.0
7 353 RS 7 Team Mathol
Racing e.V.
Stefanie Keilwerth,
Daniel Schwerfeld
Porsche Cayman 15 - 140.0 4442.0 2:22:12.0
8 170 H 6 - Florian Pröbstl BMW M3 E92 15 - 187.0 4489.0 2:18:33.0
9 111 Cup 2 - Markus Arndt,
Michael David
BMW M235i Racing 15 - 219.0 4521.0 2:22:24.0 
10 303 Cup 2 PIXUM Team
Adrenalin Motorsport
"Christian Müller" BMW M235i Racing 15 - 267.0 4569.0 2:33:59.0

Das vollständige Gesamtergebnis findet Ihr hier!

Klassensieger

Kls.
Gest./Gew. # Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstrafe Pkt. Ges. Totalzeit
V2 2/2 152 BONK-Motorsport Noel Dohr,
Felix Schmenk
BMW 318iS 15 - 0.0 5502.0 2:39:39.0 
V 3 5/3 352 Team Mathol
Racing e.V.
Holger Fabian,
Alexander Mayr
Toyota GT86 15 - 0.0 5246.0 2:41:47.0
V 4 22/18 300 PIXUM Team
Adrenalin Motorsport
Matthias Unger,
Christopher Rink
BMW 325i E90 15 - 0.0 4633.0 2:27:46.0
V 5 5/4 36 - Jerome Larbi,
Stephan Köpple
BMW Z4 3,0 Si 15 - 0.0 4584.0 2:21:03.0
V 6 5/5 56 - Jacek Pydys Porsche Cayman 15 - 0.0 4590.0 2:26:46.0
VT 1 1/1 594 - Jordy Van Rossenberg,
Tim Neuser
Ford Fiesta ST 15 - 0.0 4942.0 2:41:12.0
VT 2 4/2 530 rent2drive-
FAMILIA-racing
Julian Koch,
Raphael Jokisch
Renault Megane RS 15 - 0.0 4916.0 2:44:03.0
VT 3 1/1 509 MSC Münster
e.V. im DMV
Insa Jaeschke,
Elöd Szarka
Honda Civic Type5 15 - 0.0 7083.0 2:45:26.0
F 2 6/5 80 - Oliver Füllgrabe VW Golf II GTI 15 - 0.0 4786.0 2:43:15.0
F 4 3/1 166 - Daniel Reuter,
Jan Weber
BMW E46 330 15 - 0.0 4953.0 2:44:21.0
F 5 1/1 126 - Christoph Wagner,
Marco Petry
BMW M3 E46 15 - 0.0 4810.0 2:22:42.0
H 1 3/3 128 - Christian Pütz,
Jakob Kolaska
VW Polo 86C 15 - 0.0 5355.0 2:47:04.0
H 3 10/8 20 - Christof Degener,
André Benninghofen
Honda Civic 1 15 - 0.0 4670.0 2:39:07.0
H 4 8/5 641 Dürener Motorsport-
Club e.V. im ADAC
Sarah Ganser BMW E36 325i 15 - 0.0 4802.0 2:47:17.0
H 5 10/7 294 - Dr. Arvid Thal BMW M3 E46 15 - 0.0 4627.0 2:38:17.0
H 6 4/3 88 MSC Konz e.V.
im ADAC
Eric Petrich BMW M3 E92 15 - 0.0 4429.0 2:20:01.0 
RS 2 2/0 - - - - - - - - -
RS 2 A 4/4 93 Team Motorsport-
Dreams e.V.
Volker Hanf,
Marco Pfaff
Peugeot 308 Racing 15 - 0.0 4393.0 2:27:54.0
RS 2 DA 2/2 249 - Jonas Spölgen,
Angela Rauer
BMW 120d 15 - 0.0 5269.0 2:44:28.0
RS 3 8/5 113 Team Motorsport-
Dreams e.V.
Stephen Topham Toyota GT86 15 - 0.0 4592.0 2:37:55.0
RS 3 A 9/7 50 RG Oberberg e.V.
im ADAC
Rolf Droste Opel Astra K 15 - 0.0 4349.0 2:12:23.0
RS 3 DA 1/1 78 - Simon Kahrs,
Danyel Kahrs
Mercedes-Benz C-Klasse 15 - 0.0 4877.0 2:36:19.0
RS 4 4/3 571 - Pieter Denys,
Gregory Eyckmans
BMW 325i E90 15 - 0.0 4790.0 2:40:47.0
RS 4 A 2/1 203 Teichmann Racing Stephan Brodmerkel,
Stefan Endres
Audi RS 3 15 - 0.0 5181.0 2:38:15.0
RS 5 3/3 591 - Holger Burggraef,
Mathis Tittert
BMW 330i E92 15 - 0.0 5108.0 2:45:54.0
RS 6 2/2 100 - Michael Luther,
Markus Schmickler
BMW M3 GTR 15 - 0.0 4302.0 2:15:45.0
RS 7 6/5 99 Arkenau Motorsport Winfried Assmann Porsche 991 GT3 Cup 15 - 0.0 4374.0 2:10:06.0
RS 8 1/1 592 AMR Performance
Centre
Fabio Laschet,
Wilhelm Laschet
Aston Martin Vantage 15 - 0.0 5421.0 2:59:52.0
Cup 1 2/1 196 - Ulrich Müller Opel Astra OPC 15 - 0.0 5155.0 2:36:45.0
Cup 2 7/5 111 - Markus Arndt,
Michael David
BMW M235i Racing 15 - 0.0 4521.0 2:22:24.0

Das vollständige Klassenergebnis findet Ihr hier!

Zur Übersicht "Chronologie 2018"
Zur Übersicht "RCN"


Quellen: 24h-Rennen Nürburgring, RCN e.V.
Foto: FDNS/Christoph de Haar
* vorläufiger Zeitplan, Zeiten können abweichen