DTM Nürburgring 2017

Hauptkategorie: GP-Rundstrecke
in DTM

78.000 Zuschauern fanden an diesem Wochenende trotz wiedriger Wetterbedingungen den Weg in die Eifel. Lucas Auer (BWT Mercedes-AMG C 63 DTM) sicherte sich am Samstag in der Regenschlacht des 13. Saisonlauf der DTM seinen dritten Sieg in diesem Jahr. Der Österreicher startete von der Pole Position in ein verrücktes Regenrennen, in dem Mercedes-AMG Motorsport einen Vierfachsieg feierte. Am Sonntag erzielte Mercedes-AMG Motorsport im 14. Lauf einen Doppelsieg. Robert Wickens (Mercedes-AMG C 63 DTM Mercedes me) gewann vor seinem Mercedes-AMG Motorsport DTM-Teamkollegen Paul Di Resta (Mercedes-AMG C 63 DTM) und fuhr damit seinen ersten Saisonsieg ein. Neben der DTM boten die FIA Formel-3-Europameisterschaft, der Porsche Carrera Cup Deutschland, der Audi Sport TT Cup und die Tourenwagen Classics spannende Rennen. Vor allem die alten DTM-Fahrzeuge der Tourenwagen Classics begeisterten mit den Altstars Klaus Ludwig, Christian Danner und Volker Strycek die Besucher.

Ausführliche Berichte von den einzelnen Rennen sind auf dieser Seite weiter unten zu finden.

Premiere des DTM Kart Cup

Im Rahmen des Rennwochenendes auf dem Nürburgring (GER) wurde zum ersten Mal der DTM Kart Cup ausgetragen. Dabei traten Teams aller drei Hersteller gegeneinander an, die sich jeweils aus einem professionellen Rennfahrer sowie neun Fans zusammensetzten. Die neun Plätze für die Fans wurden im Vorfeld auf Facebook verlost. Die Profis in den drei Teams von BMW, Audi und Mercedes traten außer Konkurrenz an. Am Freitag fuhren die Herstellerteams ihre internen Rennen, und die besten Teilnehmer vertraten dann die Farben der jeweiligen Marke im großen Finale am Samstagabend. Dabei feierte das Team BMW einen Doppelsieg: Felix Hahn gewann das Finale, Kevin Walter belegte den zweiten Gesamtrang. Als Preise bekamen sie vom Veranstalter ITR VIP-Tickets für das Saisonfinale in Hockenheim (GER). Der Gewinner des Ausscheidungsrennens am Freitag erhielt zudem eine Mitfahrt im BMW M4 DTM Renntaxi.

Zeitplan*

Freitag, 8. September
11:45 - 13:10 Uhr FIA Formula 3 European Championship | Freies Training 1 + 2 Mehr ...
13:25 - 13:55 Uhr Tourenwagen Classics | Freies Training  
14:10 - 15:10 Uhr Porsche Carrera Cup Deutschland | Freies Training Mehr ...
15:25 - 16:25 Uhr: Audi Sport TT Cup | Freies Training Mehr ...
17:00 - 17:30 Uhr DTM | Freies Training 1 Mehr ...
17:30 - 17:35 Uhr DTM | Startübungen  
17:50 - 18:10 Uhr FIA Formula 3 European Championship | Qualifying Rennen 1 Rennbericht
18:25 - 18:45 Uhr Tourenwagen Classics | Qualifying 1  
Samstag, 9. September
08:20 - 08:40 Uhr Tourenwagen Classics | Qualifying 2  
09:00 - 09:30 Uhr DTM | Freies Training 2 Mehr ...
09:45 - 10:15 Uhr Audi Sport TT Cup | Qualifying Mehr ...
10:45 - 11:20 Uhr FIA Formula 3 European Championship | Rennen 1 Rennbericht
11:40 - 12:00 Uhr DTM | Zeittraining Rennen 1
  • Nach Regen am Morgen trocknete die Fahrbahn im Laufe des Qualifyings immer weiter ab
  • Bis ungefähr zur Hälfte der 20-minütigen Session waren die Fahrer auf Regenreifen unterwegs
  • In den letzten Minuten werden die Top-Zeiten jedoch auf Slicks gesetzt.
Mehr ...
12:15 - 12:50 Uhr Porsche Carrera Cup Deutschland | Qualifying Rennen 1 + 2 Mehr ...
13:00 - 13:50 Uhr Eventprogramm | Pit Walk  
14:05 - 14:10 Uhr DTM | Informationsrunden  
14:15 - 14:30 Uhr DTM | Startfeldpräsentation  
14:48 Uhr DTM | Start Rennen 1
  • Dritter Saisonsieg brachte Auer in der Fahrerwertung auf Platz 2
  • Vierfacherfolg von Mercedes-AMG
  • Ekström blieb ohne Punkte
Rennbericht
15:43 Uhr
+ 1 Runde
DTM | Zieldurchfahrt  
ca. 15:55 Uhr DTM | Siegerehrung  
16:10 - 16:40 Uhr Audi Sport TT Cup | Rennen 1
  • Mikel Azcona gewann das verregnete erste Rennen.
  • Der Spanier feierte auf dem Nürburgring seinen vierten Saisonsieg.
  • Zum ersten Mal in diesem Jahr kam Philip Ellis nicht ins Ziel.
Rennbericht
16:50 - 17:10 Uhr FIA Formula 3 European Championship | Qualifying Rennen 2 + 3 Rennbericht
17:30 - 18:10 Uhr Tourenwagen Classics | Rennen
  • Geburtstagskind Jannis Bernd (Mercedes 190E DTC) gewinnt Klasse 5
  • Youngster Yannik Trautwein (BMW 320i STW) erringt Klassensieg und den dritten Gesamtrang
  • Chrstian Danner/Stephan Rupp (Alfa Romeo 155 V6 ti) fahren einen ungefährdeten Tagessieg ein
 
18:30 - 18:55 Uhr Porsche Carrera Cup Deutschland | Rennen 1 Rennbericht
19:05 - 20:00 Uhr Eventprogramm | Pit Walk  
Sonntag, 10. September
09:10 - 09:40 Uhr DTM | Freies Training 3 Mehr ...
09:40 - 09:45 Uhr DTM | Startübungen  
10:10 - 10:40 Uhr Audi Sport TT Cup | Rennen 2
  • Mikel Azcona nach zwei Rennsiegen neuer Spitzenreiter
  • Erste Pokale für Fabian Vettel, Drew Ridge und Kevin Arnold
  • Marco Melandri und Felix von der Laden waren die schnellsten Gaststarter
Rennbericht
11:05 - 11:40 Uhr FIA Formula 3 European Championship | Rennen 2 Rennbericht
12:00 - 12:20 Uhr DTM | Zeittraining Rennen 2
  • Qualifying zum Sonntagsrennen bei trockenen, aber mit rund 10 Grad Celsius kühlen Bedingungen
  • Marco Wittmann (Red Bull BMW M4 DTM) fuhr in 1:20,936 Minuten die Bestzeit
  • Wittmann erhielt drei Punkte in der Fahrerwertung und startet zum neunten Mal in der DTM von der Poleposition.
Mehr ...
12:40 - 13:15 Uhr Porsche Carrera Cup Deutschland | Rennen 2 Rennbericht
13:20 - 14:20 Uhr Eventprogramm | Pit Walk  
14:35 - 14:40 Uhr DTM | Informationsrunden  
14:45 - 15:00 Uhr DTM | Startfeldpräsentation  
15:18 Uhr DTM | Start Rennen 2
  • Mercedes-AMG feierte Doppelsieg
  • Ekström baute Führung aus
  • Auer brachte sich durch Dreher um wichtige Punkte
Rennbericht
16:13 Uhr
+ 1 Runde
DTM | Zieldurchfahrt  
ca. 16:25 Uhr DTM | Siegerehrung  
16:55 - 17:30 Uhr FIA Formula 3 European Championship | Rennen 3 Rennbericht

Zur Übersicht "Chronologie 2017"


Quellen: BMW AG, DTM, Daimler AG
Fotos: Daimler AG, Audi Communications Motorsport
* Auszug aus dem vorläufigen Zeitplan, Zeiten können abweichen