30. Int. ADAC-1000-km-Rennen 1984 | Zeitplan

  • Int. ADAC-1000-km-Rennen 1984
  • 4. Lauf Langstrecken-Weltmeisterschaft 1984, 2. Lauf Int. Deutsche Rennsport Meisterschaft: 207 Runden = 940,194 km
  • ONS-Formel-Ford-1600-Pokal: 15 Runden = 68,130 km
  • ONS-Formel-Ford-2000-Pokal: 15 Runden = 68,130 km
  • MG-Metro-Cup
  • ONS Reg.-Nr. 199/84

Zeitplan*

Freitag, 13. Juli 1984
09.00 - 16.00 Uhr ONS-Formel-Ford-1600 und 2000-Pokal | Training
09.00 - 16.00 Uhr lnt. ADAC-1000-km-Rennen | Training
09.00 - 16.00 Uhr Kart Formel E | Training
16.15 - 19.00 Uhr Kart-Welt | Qualifikationsläufe 
16.15 - 19.00 Uhr Europameisterschaft Formel E | Qualifikationsläufe
Samstag, 14. Juli 1984
08.30 - 12.00 Uhr lnt. ADAC-1000-km-Rennen | Training  
08.30 - 12.00 Uhr Kart Formel E | Training  
08.30 - 12.00 Uhr MG-Metro-Cup | Training  
12.15 - 12.45 Uhr Europameisterschaft Formel E | Training  
14.00 - 15.30 Uhr lnt. ADAC-1000-km-Rennen | Training  
16.00 - 16.30 Uhr Europameisterschaft Formel E | Training  
18.00 - 19.00 Uhr MG-Metro-Cup | Training  
12.15 - 12.45 Uhr Kart-Welt | Pre-Finale | Rennen  
13.00 - 13.30 Uhr ONS-Formel-Ford-1600-Pokal | Rennen Mehr ...
16.00 - 16.30 Uhr lnt. ADAC-Kart-Grand-Prix: Kart-Welt | Finale | Rennen  
17.00 - 17.30 Uhr ONS-Formel-Ford-2000-Pokal | Rennen Mehr ...
Sonntag, 15. Juli 1984
08.30 - 09.00 Uhr lnt. ADAC-1000-Km-Rennen | Warm up  
09.15 - 09.45 Uhr MG-Metro-Cup | Rennen  
10.00 Uhr lnt. ADAC-1000-km-Rennen
- Erstmals fand das 1000-km-Rennen auf der neuen Grand-Prix-Stecke statt
- Ayrton Senna fuhr bei dieser Veranstaltung sein einziges Gruppe-C-Rennen in seiner Karriere
Zum Rennbericht

Zur Übersicht "Chronologie 1984"


* Auszug aus dem vorläufigen Zeitplan, Zeiten können abweichen
Foto: Brian Snelson, Lizenz Creative Commons Attribution 2.0 Generic, aufgenommen 11 Juli 2008, Siegerwagen 1000-Km-Rennen Porsche 956 von Jochen Mass und Stefan Bellof